13. März 2012

Golubzi (Kohlrouladen)



Eine meiner Lieblingsspeisen sind Golubzi, die meine Mama macht. Ich zubereite sie genau so, wie Mama.

Zutaten:
  • 1 Kopf Weißkohl
  • 1große Möhre
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Hackfleisch
  • 250 g Reis
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Öl


Zubereitung:

Kohl waschen. Den Strunk vom Kohlkopf schneiden, die äusere Blätter
entfernen.


Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen.(ich habe nur kleine Töpfe)
Den Kopf in kochendes Wasser legen. Sobald die äußeren Blätter weich werden, den Kopf herausnehmen und die Blätter ablösen. Den Kohlkopf zurück in das Wasser legen, erneut die äußeren Blätter weich werden lassen und ablösen. So lange damit fortfahren, bis alle Kohlblätter abgelöst sind.


In derZwischenzeit den Reis halbgar kochen, etwas abkühlen lassen.


Ein Zwiebel abziehen und fein hacken.


Das Hackfleisch mit Zwiebeln und Reis mischen und mit Salz (ca 1 EL) und Pfeffer nach Geschmack würzen.






Dicke Rippen wie auf dem Bild schneiden.


Die Füllung in auf Blatt legen und Fest aufrollen, wie es auf unteren Bildern gezeigt ist.

















Drehen Sie die Roulade um, damit es nicht wieder aufgeht. Ich fixiere die Rouladen nicht mit einem Zahnstocher oder Küchengarn.


Möhre raspeln


Die zweite Zwiebel schneiden.


In einen Topf etwas Öl geben, erhitzen, geraspelte Möhren und Zwiebel darin anbraten.


Tomatenmark mit Wasser verrühren, dazugeben.


Die Kohlrouladen dicht gepackt neben- und übereinander in den Topf legen.


Das Wasser über Golubzi geben (soviel dazugeben, dass die Golubzi im Topf bedeckt werden können). Mit Salz abschmecken.
40-45 Minuten bei mittlerer Hitze abgedeckt köcheln lassen.



Kommentare:

  1. Ich liebe russische Golubzi... Super Rezept!!!

    AntwortenLöschen
  2. das Rezept ist richtig gut;)
    Ich liebe Golubzi!!!

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Wie viele golubzi ergibt es ca?

      Löschen
  4. Hallo, ich würde gerne wissen wie viel Wasser ich mit dem Tomatenmark vermischen soll?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...